top of page

Unser Wunsch

Unser Ziel ist es, alle Facetten der Kunst zu vereinen, um interessierten Personen kulturelle Erfahrungen zu bieten, die für jeden zugänglich sind. Selbstverständlich möchten wir auch Künstler:innen eine Bühne bieten, um ihr Können mit dem Publikum zu teilen. So lautet unser Vorhaben!

Clave de Sol y piano

Citlali Gómez Escobar

Citlali Gómez Escobar ist eine mexikanische Pianistin und Komponistin, die in Wien lebt. Sie hat einen Masterabschluss in Social Design (M.A.) von der Universität für angewandte Kunst Wien und einen Bachelor-Abschluss als Konzertpianistin von der mexikanischen Fakultät für Musik. In ihrer künstlerischen Praxis beschäftigt sie sich mit der Bedeutung von Musik als Trägerin von sozialem Wissen, kollektivem Gedächtnis und Identitätsgefühl.

Citlali Gómez Foto con piano
Citlali Gómez - retrato

Die Pianistin arbeitet an verschiedenen künstlerischen Projekten und gibt zudem Klavierunterricht an junge Talente, für die sie zweimal im Jahr Konzerte organisiert.

Als Pianistin hat Citlali eine vielseitige Karriere, die Auftritte als Solistin mit Orchester, Rezitalistin, Kammermusikerin und Gesangsbegleiterin umfasst. Zu ihren bemerkenswertesten Auftritten gehören das "Concert Musicians of Bellas Artes" und das "Internationale Gitarrenfestival von Morelia" in Mexiko, sowie musikalische Vorträge und Konzerte in Norwegen, Österreich, Brasilien und den USA. Sie erhielt Förderungen für künstlerische Projekte, darunter die Förderung des mexikanischen Jugendinstituts für ihr Projekt "Canni runda", sowie ein Auslandsstipendium für wissenschaftliche Arbeit von Die Angewandte für ihr Projekt "Endangered Indigenous Songs". Ihr aktuelles Projekt umfasst die Bearbeitung und Aufnahme der Oper Fidelio für den Kulturverein "Sonnenlicht Tanztheater". Seit 2019 bildet sie zusammen mit der mexikanischen Sopranistin Liliana Arreola das Klavier-Vokal-Duo Arreola-Gómez, das sich auf lateinamerikanische Musik spezialisiert hat.

Alondra Siblik al piano
bottom of page